Grundschulen

Die Abenteuerschule Freiburg e.V. bietet Grundschulklassen am Vormittag die Möglichkeit verschiedene Unterrichtseinheiten im Bereich des Fächerverbundes "Mensch, Natur und Kultur" durchzuführen, mit dem Ziel, an einem außerschulischen Lernort Primärerfahrungen zu ermöglichen und dabei die Aktivität in den Vordergrund zu stellen. Unmittelbare sinnliche Erfahrungen stoßen Lernprozesse an und vertiefen effektiv theoretische Unterrichtsinhalte. Die Motivation und die Bereitschaft sich mit den Lerngegenständen auseinanderzusetzen, werden erhöht. 


Aktuell bieten wir folgende Themenbereiche

  • Wasser: Aktivitäten am Wasserspielplatz, Wasserleitung, physikalische Grundgesetze, Schiffchen bauen
  • Feuer: Feuer entfachen wie in der Steinzeit, Feuerbohrer, Übungen mit Streichholz und Feuerschläger
  • Haus- und Nutztiere: Schafe, Ziegen, Hühner, Pferde. Bedürfnisse der Tiere Kennenlernen, Haltungsbedingungen, Pflege, Kontakt zum Tier.
  • Vom Korn zum Brot: Schritt für Schritt zum eigenen gesunden Brot. Einsatz von verschiedenen Getreidesorten und unterschiedlichen Mühlen. Gebacken wird im echten Holzofen. Gemeinsames essen der Backwaren.

Die Unterrichtseinheiten finden in enger Kooperation mit dem Abenteuerspielplatz Freiburg statt und werden von pädagogischen Fachkräften durchgeführt. In Absprache können Sie auch ein eigenes Thema bearbeiten und unsere Einrichtung dafür nutzen.

Metall hat mir gefallen, weil es Spaß gemacht hat zu schweißen und zu hämmern. Die Bäckerei war gut, weil man einen Einblick bekam, wie Brötchen und Laugenteile gebacken werden. Für die anderen Schüler zu kochen hat mir ebenfalls gefallen.

Metall hat mir gefallen, weil es Spaß gemacht hat zu schweißen und zu hämmern. Die Bäckerei war gut, weil man einen Einblick bekam, wie Brötchen und Laugenteile gebacken werden. Für die anderen Schüler zu kochen hat mir ebenfalls gefallen.